Liebe Patientin, lieber Patient,

meine Kollegin Frau Christine Sandau und ich
möchten Ihnen einige Erläuterungen und Empfehlungen
zum Praxis- und Therapieverlauf geben.

Kommen Sie ausgeruht zur Therapie.
Bringen Sie Zeit mit.
Kalkulieren Sie mindestens 1 Std. Behandlungszeit ein.
Für einen optimalen Therapieerfolg sollten Sie
im Anschluss an die Behandlung
nicht gleich wieder zum normalen Tagesablauf übergehen.
Geben Sie vielmehr der Therapie die Möglichkeit zum Nachwirken,
indem Sie sich zu Hause Ruhe und Muße gönnen.

Unsere ganzheitliche Therapie zielt darauf ab,
Geist, Körper und Seele anzusprechen.
Hierfür lassen wir in die vom Arzt verordnete (meist klassische) Therapie
insbesondere Elemente der Akupunkt-Massage nach Penzel,
der Reflexzonen-Therapie, der Kinesiologie
sowie der manuellen und der Cranio-Sacral-Therapie einfließen.
Dadurch werden bewusst feinenergetische Regulationsmechanismen
in Gang gesetzt.
Der Aspekt der Ruhe
spielt dabei eine ganz wesentliche Rolle.

Vielfach ergibt sich durch die Therapie ein 12- bis 24stündiges
„Dusch-, Sauna-, Bade- bzw. Schwimmverbot“.
Ist dies der Fall, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin.

Beobachten Sie nach der Therapie einen auffälligen Harndrang,
so ist das durchaus erwünscht
und bestätigt nur die Wirksamkeit der eingesetzten Therapieformen,
die unser Organismus durch vermehrte Ausscheidungstätigkeit beantwortet.
Bitte gleichen Sie Ihren Wasserhaushalt durch bewusstes Mehr-Trinken wieder aus.

Nebenwirkungen gibt es bei unserer Therapie nicht.

Muskelkater bzw. Reizzustände sind lediglich vorübergehend
und bestätigen ebenfalls nur die Wirksamkeit der gewählten Therapie.
Diese wird während des Therapieverlaufes immer wieder neu abgestimmt.

Unser Therapieziel ist auf drei Säulen aufgebaut.

I.   Linderung und Beseitigung des Schmerzes.
II.   Lockerung und Dehnung, soweit Punkt I greift.
III.   Kräftigung und Stabilisierung, soweit die Punkte I und II greifen.

Je nach Reaktion Ihres Körpers richten sich Termin und Programm
Ihrer nächsten Behandlung.

Für manche Patienten ist es eine neue Erfahrung und Herausforderung,
dass eine aktive Teamarbeit mit dem Therapeuten nicht nur erwünscht ist,
sondern ein unbedingtes „Muss“ darstellt.
Neben dieser Mitarbeit bitten wir Sie unbedingt auch
um Geduld und Vertrauen in unser Tun.
Jeder Patient ist einzigartig
und hat seine eigene Reaktions- und Regenerationszeit,
was selbstverständlich auch von der Psyche stark beeinflusst wird.
Der letztlich angestrebte Zustand einer Harmonie von Körper, Geist und Seele,
den man als Gesundheit definiert,
lässt sich allerdings nicht erzwingen.

Informieren Sie sich auch gerne auf meiner Homepage ,
wo Sie allgemeine und spezielle Informationen zu Ihrem Krankheitsbild finden.

Die Behandlungszeit pro Patient liegt bei uns im Mittel zwischen 60 und 70 Minuten.
Während einer Behandlung wird je nach Krankheitsbild
eine Auswahl aus folgenden Therapien
(meist ergibt sich eine Kombination aus mehreren verschiedenen Therapien)
angewendet:

  • Klassische Massagen
  • Craniosakrale Therapie
  • Akupunkt-Massagen nach Penzel
  • Reflexzonen-Therapie
  • Extension (manuell und mit Gerät)
  • Lymphdrainage
  • Chirogymnastik nach Dr. Laabs
  • Naturmoorpackungen
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik
  • Entspannungsmassage (Lomo Lomi Nui)
  • FDM-Schmerztherapie
  • Kenntnisse der Osteopathie, der Kinesiologie, der manuellen Therapie
    und der Sportphysiotherapie fließen ebenfalls ein.

    Pro Behandlung erlauben wir uns € 98,00 in Rechnung zu stellen.
    Bitte sprechen Sie uns vor der Behandlung darauf an,
    ob nach Abrechnung mit Ihrer Krankenversicherung
    eventuelle Mehrkosten auf Sie zukommen können.

    Patienteninformation :
     
     
      Willkommen
     
      Ich biete
     
      Patienteninformation
     
      Informationsvideo
     
      Wissenswertes
     
      Über mich
     
      Wegbeschreibung
     
      Kontakt
     
      Links
     
     
    Impressum